Literaturtipps und Links

Die nachfolgend aufgeführten Bücher und Links sind nur ein subjektiver Ausschnitt aus dem breiten Spektrum verfügbarer Informationen. Jeder von uns hat andere Vorlieben und einen individuellen Lernstil. Daher kann ich nicht sagen, ob die hier empfohlenen Leseempfehlungen "besser" oder "schlechter" sind als andere. Aber ich kann sagen, dass sie mir beim Kennenlernen und Verstehen von SQL Server und seinen Komponenten sehr geholfen haben. Ich nutze sie immer wieder zum Nachschlagen und Vertiefen.
Beim Überarbeiten der Liste ist mir aufgefallen, dass sämtliche deutschsprachigen Bücher, die es für die früheren Versionen einmal gab, für die neuen Versionen von SQL Server nicht mehr erhältlich sind. Daher finden Sie nachfolgend ausschließlich englischsprachige Titel.

Anlaufstellen im Internet
Dies ist die zentrale Microsoft Seite für alle Informationen zu SQL Server: http://www.microsoft.com/sqlserver

Brent Ozar stellt praxisnahe und hervorragend erklärte Themen rund um die Administration und das Performance Tuning von SQL Server auf besonders unterhaltsame Weise vor: http://www.brentozar.com/

Und eine weitere Inspirationsquelle mit tiefgehenden Informationen der beiden SQL Spezialisten Paul S. Randal und Kimberly L. Tripp darf natürlich nicht fehlen: http://www.sqlskills.com/

Sie möchten noch tiefer in die Technik eintauchen? Dann lesen Sie die Blogs der Microsoft Mitarbeiter, zum Beispiel http://blogs.msdn.com/sqlserverstorageengine/ .

Und in Bezug auf das Design von Data Warehouses liefern die monatlichen Design-Tips von Ralph Kimball und seinen Mitarbeitern stets interessante, praxisnahe Anregungen (zumindest noch bis zum Ende dieses Jahres).

Bücher
Business Intelligence Grundlagen
Nach wie vor sind die Klassiker von Ralph Kimball und seinen Mitarbeitern sehr empfehlenswert, um das methodische Vorgehen und die technische Umsetzung von Business Intelligence Projekten zu erlernen: Bücher der Kimball Group
Das zentrale Buch ist "The Data Warehouse Lifecycle Toolkit". Meiner Meinung nach ein absolutes "Muss" für jeden BI Spezialisten. "The Data Warehouse Toolkit" veranschaulicht die Modellierung dimensionaler Datenbanken anhand von Praxisbeispielen. "The Data Warehouse ETL Toolkit" liefert eine Unmenge unentbehrlicher Detailinformationen zum Planen, Entwickeln und Betreiben von ETL Lösungen.

Wer umfangreiche Data Warehouses modelliert, kommt an dem Thema Data Vault nicht vorbei. Um mich mit diesem Gebiet vertraut zu machen, habe ich Anfang 2015 trotz des astronomischen Preises das Buch Modeling the Agile Data Warehouse With Data Vault von Hans Hultgren gekauft. Die Ausgabe hat sich aber auf jeden Fall gelohnt, um in das Thema einzusteigen.
Zum gleichen Thema gibt es seit Oktober 2015 ein weiteres aufregendes Buch: Building a Scalable Data Warehouse with Data Vault 2.0 von Daniel Linstedt und Michael Olschimke. Die Modellierung umfasst jetzt auch viele Sonderfälle und das Buch stellt (ähnlich wie Ralph Kimball) eine Methodik für das gesamte BI Projekt vor.

Integration Services (SSIS)
Dieses Buch aus dem Wrox Verlag begleitet mich schon seit der Version 2005. Es zeichnet sich dadurch aus, dass mehrere Autoren gemeinsam ihre Erfahrungen darin verarbeitet haben; daher ist es in allen Themenbereichen tief und praxisnah.
Professional Microsoft SQL Server 2012 Integration Services

Was ich auch immer wieder gerne zur Hand nehme, ist SQL Server Integration Services Design Pattern. Es ist eine wahre Fundgrube für Anregungen.

Reporting Services (SSRS)
Ebenfalls aus dem Wrox Verlag ist dieses umfassende Buch zu Reporting Services. Es folgt dem gleichen Konzept wie die Bücher zu SSIS und SSAS, dass mehrere erfahrene Autoren gemeinsam zu diesem Thema schreiben. Es ist ebenfalls nur in englischer Sprache erhältlich:
Professional Microsoft SQL Server 2012 Reporting Services

Analysis Services (SSAS) multidimensional
Auch dieses Buch aus dem Wrox Verlag folgt dem Konzept, dass mehrere Autoren gemeinsam über Analysis Services schreiben, um dieses Thema umfassend und praxisnah zu vermitteln. Ebenfalls nur auf Englisch erhältlich:
Professional Microsoft SQL Server Analysis Services 2008 with MDX
Es gibt inzwischen eine Version für den SQL Server 2012, die auch DAX umfasst. Da ich aber bereits andere Bücher über DAX und Analysis Services Tabular hatte, kenne ich die 2012er Version noch nicht.

Was ich auch sehr mag ist Expert Cube Development with SSAS Multidimensional Models. Nicht sehr dick, aber voller bestens aufbereiteter Praxistipps für ein tieferes Verständnis zum Modellieren multidimensionaler Cubes.

Und beim Lernen der Sprache MDX hat mir dieses Buch sehr geholfen:
SQL Server 2008 MDX Step by Step  (leider nur noch als Kindle Download erhältlich).

Analysis Services (SSAS) tabular
Um das Modellieren tabularer SSAS Modelle zu lernen, ist Microsoft SQL Server 2012 Analysis Services: The BISM Tabular Model (anscheinend nicht mehr bei Microsoft Press erhältlich, daher der Link zu Amazon) mein Favorit.

Und die Sammlung von Entwurfsmustern mit der Sprache DAX stammt aus der Feder der gleichen Autoren: entweder online oder als Buch

PowerPivot

Für Endanwender, die PowerPivot in Excel verwenden, eignet sich ganz besonders dieses Buch von Rob Collie: DAX Formulas for PowerPivot. Rob Collie war im Entwicklungsteam von PowerPivot dafür verantworlich, das Produkt so zu gestalten, dass Excel Anwendern der Einstieg besonders leicht fällt. Entsprechend praxisorientiert ist dieses Buch ausgerichtet.

The Microsoft BI Stack ;-)